vcds-bild

Was du zum Auto codieren wissen musst!

 

Wieso man ein Auto codieren sollte und was den Reiz ausmacht.

Jeder kennt es, man kauft sich ein neues Auto und schwebt im siebten Himmel. Nach ein paar Tagen, oder Wochen legt sich langsam diese Stimmung und man geht ins „Alltagsgeschäft“ über. Danach beginnt eine Zeit, in der Mann andere Autos begutachtet und einem kleine Sachen auffallen. Der Nervt wurde getroffen!

Diese kleinen Dinge, die man an seinen eigenen Auto nicht hat. Hier fehlt eine Chrom Leiste, an der Heckklappe könnte man die Scheiben tönen. Genau an diesen Punkt sollte man sich Gedanken machen und sein Auto codieren!




 

Was genau sind Auto Codierungen?

Unter Auto Codierungen versteht man kleine Anpassungen der Software, um vorhandene Funktionen freischalten zu können. Da stellt sich jetzt nur die Frage wie man diese selbst vornehmen kann. Genau hier kommt die Software VCDS ins Spiel. Eine Software, mit der man ganz einfach selber sein Auto codieren kann und sich somit den Weg in die Werkstatt spart. Der einzige Nachteil ist, dass diese Software rund 400€ kostet. Natürlich eine Menge Geld, aber an Hand dieser Vergleiches ein wahres Schnäppchen!

 

Unser Vergleich zur eigenen Auto codier Software:

Stell dir vor, du fährst einen Audi A6 mit einer recht guten Ausstattung. Du hast aber nach einiger Zeit gemerkt, dass dir eine Bluetooth Freisprecheinrichtung fehlt. Beim Audi A6 gibt es die Möglichkeit, sofern dein Auto ein MMI 3G Plus eingebaut hat dieses Manko auszugleichen indem man es freischaltet.

Du fährst zum nächsten Autohändler und fragst den Preis nach, ernüchternd fährst du wieder nach Hause. Diese Codierung kostet im Schnitt 350€ beim freundlichen Händler deines Vertrauens.

Jetzt stellt sich nur die Frage, beim Händler machen lassen oder doch lieber eine VCDS Software kaufen?

 

Man kauft sich eine VCDS!

Ganz klare Sache, ich denke ich stehe damit nicht alleine da. Man geht los und kauft sich eine VCDS. Sofern man einmal diese Codierung durchführt, hat man die Werkstatt kosten wieder drin. Will man ein zweites mal sein Auto codieren, wäre dies quasi kostenlos, da man keine weiteren kosten hat.

Auf unseren Seiten findest du viele Codierungen zu den Autoherstellern Audi, Seat, Skoda und Volkswagen, mit denen du dir einfach Codierungen anschauen kannst. Dies stellt eine enorme Verbesserung da, denn man kann sichergehen, dass man keinen Fehler macht!

Sofern man eine Idee hat, kann man kurz bei uns schauen ob es diese Codierung gibt und spart sich damit den Weg zum Auto. Einfach toll!

Wo kann man die Software kaufen?

Da wir selber fleißig unsere Autos codieren, haben wir uns schlau gemacht und passende Anbieter für euch gefunden. Die Software enthält einen sogenannten E-OBD2 Stecker mit einem Dongle (in dem die Softwarelizenz ist). Eine Bedienungsanleitung gibt es auf der Seite des Herstellers, alles ist einfach erklärt, man braucht selbst als unerfahrener keine Angst haben hier etwas falsch zu machen!

 




 

Hier kannst du deine VCDS kaufen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: